Mini-Basketball Regeln

Allgemein U 11 und jünger

Es gelten die offiziellen Basketball-Regeln mit folgendenÄnderungen.

Ballgröße

In der U11, U10 wird mit dem Mini-Basketball (Gr. 5) gespielt. In der U9, U8 wird mit einem Ball Gr. 3 gespielt.

Spielzeit

Die Spielzeit beträgt 4 x 8 min mit Wechselpause nach 4 min, d.h. acht Achtel à 4 min. Die Spieluhr wird bei jedem SR-Pfiff gestoppt (Kein Stoppen der Spieluhr in den letzten 2 min des 4. Viertels nach Korberfolg.) und wieder in Gang gesetzt, sobald nach Einwurf ein Feldspieler den Ball berührt. Der Zeitnehmer zählt die letzte Minute jedes Viertels laut herunter. Wechselpause (Signal nach 30 s): Das Spiel wird nach jedem Achtel mit Einwurf Mittellinie fortgesetzt. Halbzeit 10 min, Viertelpause 2 min (Signal nach 1 min 30). Auszeit 1 min (Signal nach 50 s): Jedes Team hat in der 1. Halbzeit zwei Auszeiten, in der 2. Halbzeit drei Auszeiten.

Im Mini-Bereich wird in allen Ligen 4 gegen 4 gespielt.

Anzeigetafel

In Mini-Spielen wird ohne Anzeigetafel gespielt.

Spielereinsatz

Es dürfen pro Spiel und Team bis zu 12 Spieler eingesetzt werden, es müssen mindestens 7 Spieler antreten. Jeder Spieler muss zwei Achtel (8 min) und darf höchstens sechs Achtel (24 min) Feldspieler sein. Die Einsatzzeiten werden mit Diagonalstrichen (Achtel) bzw. Kreuzen (Viertel) notiert.
Spielerwechsel
Spielerwechsel können nur in den Pausen zwischen den Achteln (siehe Spielzeit) durchgeführt werden.

Einwurf

Der SR checkt den Ball bei Einwürfen nach Ausball nicht. Die zum Einwurf berechtigte Mannschaft darf sofort weiterspielen. Die SR unterbrechen das Spiel nur, falls das falsche Team den Einwurf ausführen will. Nach Foul, Schrittfehler, Doppeldribbling, Sprungball etc. wird der Ball vom SR übergeben.

Sprungball / Einwurfpfeil

Nur zu Spielbeginn wird ein Sprungball ausgeführt. Der Einwurfpfeil wird in die Spielrichtung der nicht-sprungball-gewinnenden Mannschaft gedreht. Bei Sprungballentscheidungen und bei Einwurf Mittellinie zu Beginn eines Achtels erhalten die Teams abwechselnd Einwurf. In der Halbzeit dreht der 1. SR den Pfeil.

Blöcke

Verbot jeglicher Raumhilfen (Blöcke)

Defense

Die Ganzfeld-Mann-Mann-Verteidigung ist verbindlich vorgeschrieben. Bei großer Überlegenheit eines Teams darf dieses auf Halbfeld-MMV umstellen.

Teamfouls

Es gibt keine Mannschaftsfoul-Regel.

Freiwürfe

Freiwurfstrafen können sein: zwei Freiwürfe bei Foul im Wurf ohne Korberfolg oder ein Bonuswurf bei Foul mit Korberfolg. Freiwürfe erfolgen von der gedachten Linie am Freiwurfkreis nächst dem Korb. Bei Mini-U11-Spielen ist das Übertreten der Kreismarkierung eine Regelübertretung, bei Mini-U10- und Mini-Mädchen-Spielen nicht.

3-Punkte-Zone

Es gibt keine 3-Punkte-Zone.  Alle erzielten Feldkörbe zählen zwei Punkte.

Zeitregeln / Rückspiel

Die 3-Sekunden-Regel gilt, kommt aber nur zur Anwendung, wenn sich ein großer Spieler durch Stehen nah am Korb einen Vorteil verschafft. Die Rückspielregel sowie die 5-, 8- und 24-Sekunden-Regeln kommen nicht zur Anwendung.

Unentschieden

Unentschiedene Spiele werden nicht verlängert.

Allgemein U 12

Es gelten die offiziellen Basketball-Regeln mit folgenden Ausnahmen:

  • Keine 24-Sekunden-Regel.
  • Verkürzte Freiwurfdistanz (gedachte Linie am Sprungballkreis nächst dem Korb). Übertreten ist ein Regelverstoß.
  • Kein Checken des Balles durch den SR bei Einwurf nach Ausball.
  • Verbot jeglicher Raumhilfen (Blöcke).

Ballgröße

Spielzeit

Grundsätzlich beträgt die Spielzeit in der U12 4 x 10 min.